Gemeinde Maselheim

Seitenbereiche

  • Hintergrundbild der Gemeinde Maselheim
  • Hintergrundbild der Gemeinde Maselheim
  • Hintergrundbild der Gemeinde Maselheim
  • Hintergrundbild der Gemeinde Maselheim
  • Hintergrundbild der Gemeinde Maselheim
Zur Kinderseite der Gemeinde Maselheim
Navigation

Seiteninhalt

Energieagentur Außenstelle

Energieagentur im Rathaus Schemmerhofen

Maselheimer erhalten Energie-Ratschläge im Rathaus Schemmerhofen

Bürger der Gesamtgemeinde Maselheim können Termine vereinbaren für eine kostenlose Beratung in der Außenstelle der Energieagentur Biberach in den Räumen des Rathauses Schemmerhofen. Aufgrund der geringen Entfernung liegt die vereinbarte Kooperation für die drei Partner buchstäblich nahe.

Die Gebäudeenergieberaterin Iris Ege erwartet in nächster Zeit verstärkt Fragen zum Erneuerbare-Wärme-Gesetz, dessen Anforderung seit 1. Juli schärfer geworden ist. Bisher mussten Gebäudeeigentümer, wenn sie die Heizung ausgetauscht hatten, zehn Prozent der Wärmegewinnung aus erneuerbaren Energiequellen nachweisen. Mit der Novelle stieg dieser Anteil auf 15 Prozent. Mit welchen verschiedenen Methoden dies erbracht werden kann, gehöre zu den häufigsten Fragen, ebenso wie die Nachrüstpflichten aufgrund der Energieeinsparverordnung (EnEV). "Bin ich betroffen oder nicht? Das wollen viele wissen", sagt Iris Ege.
"Heizung ist das Top-Thema", so ihre Erfahrung. Allerdings sei es nicht immer sinnvoll, die Heizung losgelöst von der Dämmung zu betrachten. "Unsere Hauptaufgabe" als Energieagentur ist es, die Leute aufzuklären, was für Möglichkeiten es gibt und welche Kombination sinnvoll ist." Und der Vorzug der Erstberatung über die Agentur sei, dass diese private Haushalte "unabhängig und gewerkeübergreifend" berate.
Nicht nur über die Vorschriften gibt die Energieagentur Auskunft. Über Förderprogramme weiß die Gebäudeenergieberaterin ebenso Bescheid und kann Ausführungsbeispiele verschiedener Energiekonzeptionen zeigen. Eigentümer bestehender Gebäude finden genauso Rat wie Bauherren, die einen Neubau planen.
Für die Bürger ist das Gespräch mit der Energieberaterin kostenlos. Die Kosten übernehmen die Gemeinden jeweils für ihre Bürger.

Die Leiterin der Energieagentur Biberach, Iris Ege, ist alle drei Wochen mittwochs von 15 bis 18 Uhr im Rathaus Schemmerhofen. Terminvereinbarungen über das Rathaus Schemmerhofen, Anja Döring, unter Telefon 07356-935623. Bei entsprechender Nachfrage könnten zusätzlich Beratungstage angeboten werden.

Energieagentur Biberach
Niederlassung der Energieagentur Ravensburg gGmbH
Ehinger-Tor-Platz 8
88400 Biberach an der Riß
+49 (0) 7351 372374
+49 (0) 7351 373940
info(@)energieagentur-biberach.de
www.energieagentur-biberach.de

Eintragung von Photovoltaikanlagen im Marktstammdatenregister

Marktstammdatenregister - wer ist meldepflichtig?

Zu allen Fragen rund um das Thema Solar berät die Energieberatung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg: online, telefonisch oder mit einem persönlichen Beratungsgespräch. Termine können unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 809 802 400 oder direkt bei der Energieagentur Biberach unter 07351 - 37 23 74 vereinbart werden. Die Berater informieren anbieterunabhängig und individuell. Für einkommensschwache Haushalte mit entsprechendem Nachweis sind die Beratungsangebote kostenfrei. Mehr Informationen gibt es auf www.verbraucherzentrale-energieberatung.de

Neue Fördermittel: Bis zu 45 % Zuschuss für die neue Heizung ab Anfang 2020

Wer seine alte Ölheizung ausmustert, kann seit Anfang 2020 höhere Zuschüsse erhalten. Für die Umstellung von alten Ölheizungen auf moderne Wärmesysteme übernimmt der Staat bis zu 45 % der förderfähigen Kosten. Die erhält allerdings nur, wer bislang mit Öl heizt und künftig komplett auf erneuerbare Energien setzt.

Hier: Presseinformation